Portrait de Mme de Staël
17. Juni 2019
19:00 Uhr

Vortrag - Deutsch-französischer Kulturtransfer im Kontext der Globalisierung(en)

17. Juni 2019
19:00 Uhr

Vortrag von Prof. Dr. Hans-Jürgen Lüsebrink (Universität des Saarlandes)

Deutsch-französischer Kulturtransfer im Kontext der Globalisierung(en) - Problemfelder, Herausforderungen, Perspektiven.

In deutscher Sprache

Die deutsch-französischen Beziehungen sind mit dem neuen Entwicklungsstadium der Globalisierung seit den 1980er Jahren in eine neue Phase eingetreten. Welchen Einfluß haben die wirtschaftlichen, politischen und kulturellen Dimensionen die Globalisierung auf die deutsch-französischen Beziehungen? Welche unterschiedlichen Strategien haben die beiden Länder in Bezug auf die verschiedenen Phasen der Globalisierung in den letzten beiden Jahrhunderten verfolgt? Und welche Rolle spielen ihre sehr unterschiedlichen Erfahrungen mit anderen Kulturräumen - in Frankreich etwa die zugleich intensiveren und konflilktuellen Beziehungen mit den Ländern Afrikas - für die deutsch-französischen Beziehungen? Dies sind die zentralen Fragen, die der Vortrag in den Blick zu nehmen sucht.

Hans-Jürgen Lüsebrink hat Romanistik und Geschichte in Mainz, Tours und Paris studiert. Er ist Seniorprofessor für Romanische Kulturwissenschaft und Interkulturelle Kommunikation an der Universität des Saarlandes. Seine Hauptforschungsgebiete umfassen die deutsch-französischen Beziehungen und die frankophonen Literaturen und Kulturen außerhalb Europas (vor allem Québecs und Afrikas).

6€, erm. 3€, frei für Studierende und RUB

Reservierung empfohlen unter Tel. 0201 88 42 325 oder dfkz@stadtbibliothek.essen.de

In Zusammenarbeit mit dem Historischen Institut und dem Romanischen Seminar der Ruhr-Universität Bochum

 

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 01 Feb 2019 - 09:00 bis Mittwoch 25 Sep 2019 - 22:00
Mittwoch 05 Jun 2019 - 19:30
Montag 17 Jun 2019 - 19:00