© Le Monde
31. May 2016
19:00 Uhr
Ab 3.00 €

Ausverkauft!! -Rencontre avec Boualem Sansal

31. May 2016
19:00 Uhr
Ab 3.00 €

Die Veranstaltung ist ausverkauft!

Rencontre avec Boualem Sansal

„2084 – La fin du monde“

Lesung und Diskussion in beiden Sprachen

Der Algerier Boualem Sansal wurde 1949 in Téniet el Had geboren. Erst im Alter von 50 Jahren begann die literarische Karriere des gelernten Ingenieurs und promovierten Ökonoms. Sein erster Roman „Der Schwur der Barbaren“ wurde von der Kritik gefeiert und mit dem Prix du Premier Roman ausgezeichnet.
Als Direktor im algerischen Industrieministerium wurde er jedoch entlassen. In seinem gesamten Werk setzt sich der preisgekrönte Autor auf beispiellose Weise mit der traumatischen Situation in Algerien auseinander. Im Frühjahr 2009 erschien sein Roman „Das Dorf des Deutschen“ in deutscher Übersetzung. 2011 wurde Boualem Sansal mit dem Friedenspreis des Deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Der Roman "Rue Darwin" erscheint im September 2012 auf Deutsch, gefolgt von dem 2014 erschienenen Essay `Allahs Narren`. Sein neuer Roman „2084 - Das Ende der Welt“ wird im April 2016 bei Merlin veröffentlicht werden.
 

Moderation: Claus Leggewie (Kulturwissenschaftliches Institut)

Eintritt: 6€/3€ für Schüler, Studenten und Förderkreismitglieder, Reservierung  erforderlich unter: 0201 / 776389

In Zusammenarbeit mit dem KWI, dem Merlin Verlag, Proust Wörter und Töne und der Papeterie Petersen

Das könnte Sie auch interessieren

Freitag 03 Mär 2017 - 11:30 bis Sonntag 16 Jul 2017 - 11:30
Freitag 19 Mai 2017 - 10:00 bis Sonntag 16 Jul 2017 - 10:00