© Marco Borggreve
14 Septembre
15 Septembre 2019

Début : 19 h 00  |  End : 18 h 00

Ruhrtriennale 2019

14 Septembre
15 Septembre 2019

Début : 19 h 00  |  End : 18 h 00

2 Konzerte des französischen Dirigenten Sylvain Cambreling im Rahmen der Ruhrtriennale 2019

IN VAIN / KRAANERG

Musikalische Leitung: Sylvain Cambreling; Orchester: Klangforum Wien; Komposition: Georg Friedrich Haas, Iannis Xenakis

Samstag, 14. September, 19.00 Uhr, Kokerei Zollverein, Salzlager

&

ROSEN AUS DEM SÜDEN

Musikalische Leitung: Sylvain Cambreling; Orchester: Klangforum Wien; Trompete: Anders Nyqvist; Posaune: Andreas Eberle; E-Gitarre: Yaron Deutsch

Sonntag, 15. September, 18.00 Uhr, Kokerei Zollverein, Salzlager

Das 1985 gegründete Klangforum Wien mit 24 Musikerinnen und Musikern genießt weltweit den Ruf, eines der besten Ensembles für neue Musik zu sein. Die Ruhrtriennale würdigt dieses Ensemble durch ein dreiteiliges Konzertporträt unter der Leitung des französischen Dirigenten Sylvain Cambreling.

Am ersten Tag erklingen in einem Doppelkonzert zwei in ihrer Ästhetik völlig gegensätzliche emblematische Werke: das quasi halluzinatorische in vain von Georg Friedrich Haas aus dem Jahr 2000 und die schroffe Ballettmusik Kraanerg von Iannis Xenakis aus den Jahren 1968/1969.

Tickets und weitere Informationen: [hier]

Am zweiten Tag überreicht das Klangforum zum Abschluss Rosen aus dem Süden.

Das Konzert wird gerahmt von Johann Strauß’ Lagunenwalzer aus Eine Nacht in Venedig und Rosen aus dem Süden in den wunderbaren Arrangements von Arnold Schönberg.

Tickets und weitere Informationen: [hier]

In Kooperation mit der Ruhrtriennale

 

 

Vous aimerez aussi

Samedi 14 déc 2019 - 17:00
Mercredi 18 déc 2019 - 18:30